Villa Vivaldi - Ferienwohnung No. 7

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzrichtlinie wurde mit Wirkung zum 25. Mai 2018 geändert.

Das Wichtigste zuerst: Der Schutz Ihrer Privatsphäre liegt uns am Herzen. Wir möchten, dass Sie sich bei uns sicher fühlen und achten daher auf die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben, insbesondere der ab dem 25.05.2018 geltenden europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG-neu). Sie schenken uns durch die Nutzung unserer Website und den damit gegebenen Kontaktmöglichkeiten Ihr Vertrauen und dieses Vertrauen schätzen wir. Deshalb ist es uns ein besonderes Anliegen, alle persönlichen Daten, die Sie uns anvertrauen, zu schützen und sicher zu verwahren.

Nachfolgend erfahren Sie mehr darüber, wie wir Ihre persönlichen Daten verwenden und verarbeiten. Wir hoffen, dass die Informationen gut lesbar und transparent geschrieben sind, so dass Sie verstehen, was wir meinen. Außerdem erfahren Sie, wie Sie sich mit uns in Verbindung setzen können, wenn Sie Fragen zu Ihren persönlichen Daten haben, die wir selbstverständlich gern beantworten. Bitte lesen Sie auch unsere Bestimmungen zu Cookies, in denen wir Sie darüber informieren, wie wir Cookies und ähnliche Technologien verwenden.

Wenn Sie unsere Dienstleistung i.S. der Vermietung unserer Ferienwohnung bereits genutzt haben, wissen Sie, dass wir reisebezogene Online-Services auf Plattformen wie fewo-direkt.de und über mobile Apps wie auch andere Online-Plattformen und Partnerwebseiten bzw. Social-Media-Plattformen anbieten. Sie fragen sich vielleicht, warum wir extra darauf hinweisen. Alle Informationen, die nun folgen, gelten nicht für die Website www.wangerooge-vivaldi.de, sondern für alle, auf denen wir unsere Dienstleistung anbieten.

Möglicherweise ändern sich unsere Datenschutzbestimmungen von Zeit zu Zeit. Wenn Ihnen Ihre Privatsphäre am Herzen liegt, empfehlen wir Ihnen, diese Seite regelmäßig zu besuchen, damit Sie immer über den neuesten Stand auf dem Laufenden sind.


Welche Arten von persönlichen Informationen werden von uns gesammelt?

Wir können Ihnen ohne Informationen nicht helfen, das passende Angebot für Ihre Anfrage zu unterbreiten bzw. eine Buchung vornehmen. Wenn Sie also unseren Service nutzen, bitten wir Sie um bestimmte Informationen. Dabei handelt es sich um grundlegende Informationen wie Ihren Namen, Ihr Kontaktdaten, Ihre Reisedaten und die Namen der mit Ihnen reisenden Gäste mit entsprechenden Geburtsdaten zur Erfassung des Gästebeitrags und ggf. Ihre Zahlungsinformationen. Zusätzlich sammeln wir Informationen von Ihrem Computer. Hierbei kann es sich um Ihre IP-Adresse, den von Ihnen genutzten Browser und Ihre Spracheinstellungen handeln. Es kann auch vorkommen, dass wir Informationen über Sie von Dritten erhalten oder automatisch andere Arten von Informationen sammeln. Wenn Sie unsere Webseite besuchen, und auch wenn Sie dabei nicht buchen, verarbeiten wir eventuell automatisch folgende Daten von Ihnen: IP-Adresse, Datum und Zeit Ihres Zugriffs auf unsere Services, Hardware, Software oder Browsertyp, Betriebssystem Ihres Computers, Applikationsversion und Spracheinstellungen sowie Informationen über Klicks, Besuchsdauer und welche Seiten Ihnen angezeigt wurden.

Bei Nutzung eines Mobilgerätes erheben wir gegebenenfalls folgende Daten: Art des Mobilgerätes und dessen gerätespezifische Einstellungen und Eigenschaften sowie Ihren geografischen Standort und andere Systemaktivitäten. Wenn Sie eine Buchung abschließen, dann erfasst unser System, von welcher Webseite bzw. welchem Portal und/oder Apps Sie diese Buchung getätigt haben oder von welchen anderen Webseiten Sie Ihre Buchung für die Villa Vivaldi durchgeführt haben. Wir erhalten auch Informationen über Sie, um relevante Werbung für Sie zu konzipieren, zum Beispiel werden uns von Social-Media-Partnern zusätzliche Cookie-Daten zur Verfügung gestellt.


Warum sammeln und verwenden wir Ihre persönlichen Daten?

Der Grund, aus dem wir Sie hauptsächlich um Ihre persönlichen Angaben bitten, ist praktischer Natur, nämlich zur Verwaltung und Betreuung Ihrer Buchungen, um sicherzustellen, dass Sie den bestmöglichen Service erhalten und um Ihre Daten zu schützen. Wir nutzen Ihre persönlichen Daten, um mit Ihnen Kontakt aufzunehmen oder um Sie ggf. über die neuesten Angebote zu informieren.

Eines können Sie sich aber sicher sein: Wir speichern Ihre Daten in unserer lokalen Datenverwaltung nur zur Erfüllung von o.g. Zwecken. Ihre Interessen und Grundfreiheiten haben wir dabei ausreichend berücksichtigt. Sie müssen nicht zwangsläufig personenbezogene Daten mit uns teilen und können z.B. Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie demzufolge bestimmte Daten nicht preisgeben wollen, kann es jedoch sein, dass Sie nicht oder nur eingeschränkt unseren Service wahrnehmen können und nicht das bestmögliche Kundenerlebnis bekommen.


Wie teilen wir Ihre Daten mit Dritten?

In unsere Serviceleistungen sind verschiedene Dritte auf unterschiedliche Weise und aus verschiedenen Gründen eingebunden. Der hauptsächliche Zweck besteht darin, Ihre Buchungsdaten der von Ihnen gebuchten Unterkunft zu übermitteln, um Ihre Buchung abzuschließen.
Es gibt aber noch weitere Parteien, die einen Teil Ihrer Daten erhalten könnten. Hierbei handelt es sich bspw. um die Kurverwaltung des Nordseeheilbads Wangerooge, an die wir spezifische Daten elektronisch übermitteln um den Gästebeitrag/die Kurtaxe ordnungsgemäß abführen zu können (siehe auch Meldegesetz für Beherbergungsbetriebe) oder auch um die Deutsche Post, die wir für Paket- oder Briefsendungen als Drittdienstleister mit einbeziehen. Im Falle einer Rückerstattung kann es zudem zum Datenaustausch mit unserer Hausbank kommen, um Transaktionen abzuwickeln. Wichtig für Sie ist jedoch, dass wir Ihre persönlichen Daten nicht vermieten oder verkaufen.


Welchen Gebrauch machen wir von sozialen Medien?

Die Nutzung sozialer Medien wird in die Services von uns auf unterschiedliche Weise integriert, so dass wir an der Sammlung Ihrer persönlichen Daten beteiligt sind oder der Anbieter der sozialen Medien erhält einige Ihrer Informationen.


Welche Sicherheitsmaßnahmen ergreifen wir, um Ihre persönlichen Daten zu schützen?

Gemäß der europäischen Datenschutzgesetze achten wir auf angemessene Maßnahmen, um den Schutz Ihrer persönlichen Daten vor Missbrauch und unberechtigtem Zugriff zu gewährleisten.

Unsere Website und die darin angebotenen Dienstleistungen, können von Nutzern ab einem Alter von 16 Jahren wahrgenommen werden. Wir verarbeiten ausschließlich Informationen über Kinder im Einverständnis mit den Eltern oder deren gesetzlichen Vertretern bzw. im Rahmen des Meldegesetzes.


Welche Möglichkeiten der Kontrolle haben Sie bezüglich der persönlichen Daten, die Sie uns übermittelt haben?

Uns ist es wichtig, dass Sie die Kontrolle darüber haben, wie Ihre personenbezogenen Daten von uns verwendet werden. Sie haben folgende Möglichkeiten:

- Sie können uns auffordern, Ihnen eine Kopie der personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen besitzen, zur Verfügung zu stellen;

- Sie können uns über etwaige Änderungen Ihrer personenbezogenen Daten informieren oder uns auffordern, personenbezogenen Daten, die wir von ihnen besitzen, zu korrigieren.

- in bestimmten Situationen können Sie uns auffordern, Ihre personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen besitzen, zu löschen, zu sperren, die Verarbeitung einzuschränken oder der konkreten Art und Weise, in der wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, widersprechen; und

- in bestimmten Situationen können Sie uns auch auffordern, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns gegeben haben, einem Dritten zu übermitteln.

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung verwenden, sind Sie berechtigt, diese Einwilligung jederzeit nach Maßgabe des geltenden Rechts zu widerrufen. Ferner haben Sie, sofern wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage eines berechtigten Interesses oder im öffentlichen Interesse verarbeiten, das Recht, dieser Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit nach Maßgabe des geltenden Rechts zu widersprechen.

Wir vertrauen darauf, dass Sie dafür Sorge tragen, dass Ihre personenbezogene Daten vollständig, richtig und aktuell sind. Bitte informieren Sie uns unverzüglich über Änderungen oder Unrichtigkeiten Ihrer personenbezogenen Daten, indem Sie uns kontaktieren. Zu personenbezogenen Daten, die wir über Sie besitzen, können Sie uns kostenfrei über das Kontaktformular oder per E-Mail eine Anfrage an uns richten. Für sämtliche Anfragen in Bezug auf diese Datenschutzerklärung, für die Ausübung Ihrer Rechte oder für sämtliche Beschwerden, kontaktieren Sie uns bitte, indem Sie sich unter kontakt@wangerooge-vivaldi.de an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Sie können sich auch an die örtliche Datenschutzbehörde wenden.


Bestimmungen zu Cookies

Jedes Mal, wenn Sie unsere Website aufrufen, können Cookies und andere Tracking-Technologien auf vielfältige Art und Weise zum Einsatz kommen. Sie sorgen etwa dafür, dass unsere Webseite funktioniert, sie analysieren den Traffic oder sie dienen Werbezwecken. Diese Technologien werden entweder von uns direkt oder von unseren Geschäftspartnern, einschließlich Drittdienstleistern und Werbetreibenden, die mit uns zusammenarbeiten, genutzt.


Was ist ein Cookie?

Ein Cookie ist ein kleiner Datenanhang, der im Browser Ihres Computers oder auf Ihrem mobilen Gerät platziert wird. Sogenannte „Firstparty-Cookies” sind Cookies, die vom Unternehmen bedient werden, das die Domain, auf die die Cookies gesetzt werden, betreibt. Unsere Cookies sind somit „Firstparty-Cookies”.

Man unterscheidet darüber hinaus zwischen sogenannten Session-Cookies und dauerhaften Cookies. Session-Cookies bleiben nur so lange bestehen, bis Sie Ihren Browser schließen. Dauerhafte Cookies haben eine längere Laufzeit und werden nicht automatisch gelöscht, sobald Sie Ihren Browser schließen. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, Cookies mit einer maximalen Laufzeit von 5 Jahren zu nutzen bzw. zu gestatten. Nur unter außergewöhnlichen Umständen, etwa zu Sicherheitszwecken und wenn dies absolut unumgänglich ist, hat ein Cookie eine längere Laufzeit.

Zusätzlich zu den Cookies können andere, vergleichbare Tracking-Technologien eingesetzt werden. Zu diesen gehören etwa Zählpixel (auch Pixel-Tags, Web Bugs oder GIFs genannt), Tracking-URLs oder Softwareentwickler-Kits (SDKs). Ein Zählpixel ist eine winzige Grafik, die nur einen Pixel groß ist und entweder über eine Webseiten-Abfrage, in einer App, in einer Werbung oder im E-Mail-HTML-Format an Ihren Computer gesandt wird. Pixel können verwendet werden, um Daten von Ihrem Gerät abzurufen, beispielsweise Ihren Gerätetyp oder Ihr Betriebssystem, die IP-Adresse und den Zeitpunkt Ihres Besuchs. Pixel werden auch genutzt, um Cookies in Ihrem Browser zu bedienen und abzurufen. Anhand von Tracking-URLs lässt sich feststellen, über welche verweisende Webseite unsere Webseite besucht werden. SDKs hingegen sind kleine Code-Komponenten innerhalb von Apps, die ähnlich wie Cookies und Zählpixel funktionieren. Alle diese Technologien werden in den vorliegenden Bestimmungen zu Cookies gemeinsam als „Cookies” bezeichnet.


Wie werden Cookies genutzt?

Cookies werden zu verschiedenen Zwecken eingesetzt. Anhand von Cookies werden Sie als ein und derselbe Nutzer auf den unterschiedlichen Seiten einer Webseite, auf unterschiedlichen Webseiten identifiziert. Wir erheben über die Cookies unter anderem folgende Arten von Informationen: IP Adresse, Geräte ID, angesehene Webseiten, Browser-Typ, Browsing-Informationen, Betriebssystem, Internet Service Provider, Zeitstempel, Informationen darüber, ob Sie auf eine Werbung reagiert haben, die aufgerufene URL, benutzte Funktionen oder Aktivitäten im Rahmen der Nutzung der Website bzw. der Apps.

Unsere Webseite und Apps verwenden Cookies zu unterschiedlichen Zwecken:
Technische Cookies: Wir möchten unseren Nutzern moderne und nutzerfreundliche Webseiten bieten, die sich automatisch ihren Wünschen und Bedürfnissen anpassen. Hierfür nutzen wir technische Cookies, um Ihnen unsere Webseite anzeigen zu können und die richtige Funktion zu gewährleisten. Auch zum Verwalten Ihrer Buchungen werden technische Cookies verwendet. Diese sind für eine korrekte Funktion unserer Webseite unbedingt nötig.
Funktionelle Cookies: Wir nutzen auch funktionelle Cookies, um Ihre Präferenzen zu speichern und unsere Webseite möglichst effizient und nutzerfreundlich zu gestalten. Diese funktionellen Cookies sind für die Funktion unserer Webseite nicht unbedingt nötig. Sie verbessern aber die Nutzerfreundlichkeit und sorgen dafür, dass sich Ihr Besuch auf unserer Internetseite möglichst angenehm gestaltet.
Analytische Cookies: Wir machen von Cookies Gebrauch, um einen Einblick davon zu erhalten, wie die Nutzer unsere Website verwenden und was funktioniert und was nicht. Wir nutzen sie auch, um unsere Seiten zu verbessern und weiterzuentwickeln, die Wirksamkeit von Werbeanzeigen und Mitteilungen zu analysieren und um zu gewährleisten, dass wir weiterhin interessant und relevant bleiben. Die von uns gesammelten Daten beinhalten die von Ihnen besuchten Seiten, verweisende Seiten und Ausstiegsseiten, die verwendeten Plattform, die E-Mails, die Sie geöffnet haben und auf die Sie reagiert haben sowie Angaben zu Datum und Uhrzeit.
Dies bedeutet auch, dass wir Daten über Ihr Nutzerverhalten auf der Webseite sammeln können, darunter etwa die Anzahl der Mausklicks auf einer bestimmten Seite, die Mausbewegungen, die Scroll-Aktivität, die von Ihnen eingegebenen Suchbegriffe und den Text, den Sie in den jeweiligen Feldern eingeben. Weiterhin setzen wir analytische Cookies als Teil unserer Online-Werbekampagnen ein, um herauszufinden, wie Nutzer unsere Seiten Apps verwenden, nachdem sie eine Online-Anzeige gesehen haben. Darunter fällt auch Werbung auf Seiten Dritter. Unsere Geschäftspartner nutzen gegebenenfalls analytische Cookies, um zu erfahren, ob ihre Kunden Unterkunftsangebote nutzen, die auf ihren Seiten integriert sind.
Kommerzielle Cookies: Zusätzlich zu unseren eigenen Cookies nutzen wir Thirdparty-Cookies, um personalisierte Werbung auf unseren und anderen Webseiten zu zeigen. Diesen Vorgang nennt man „Retargeting”.


Welche Möglichkeiten haben Sie?

Wenn Sie mehr über Cookies erfahren und herausfinden möchten, wie sie verwaltet oder gelöscht werden können, gehen Sie bitte auf allaboutcookies.org und den Hilfebereich Ihres Browsers. In den Einstellungen von Browsern wie Internet Explorer, Safari, Firefox oder Chrome können Sie bestimmen, welche Cookies akzeptiert und welche abgelehnt werden sollen. Wo genau Sie diese Einstellungen finden, hängt von der Art Ihres Browsers ab. Die entsprechenden Einstellungen finden Sie mit der Hilfefunktion Ihres Browsers. Wenn Sie sich gegen bestimmte technische und/oder funktionelle Cookies entscheiden, können Sie von einigen Funktionen auf unserer Webseite unter Umständen keinen Gebrauch machen. Zurzeit unterstützen wir keine „Do-Not-Track”-Browsereinstellungen. Sollte eine allgemein gültige Definition von „Do-Not-Track”-Browsersignalen eingeführt werden, werden wir diese Bestimmungen zu Cookies nochmals prüfen.


Werbung

Wir arbeiten grundsätzlich mit Online-Werbe- und -Marketingunternehmen zusammen, die Mitglieder der Network Advertising Initiative (NAI) und/oder des Interactive Advertising Bureau (IAB) sind. Mitglieder der NAI und des IAB halten sich an Industriestandards und einen Verhaltenskodex. Die Mitglieder der NAI und des IAB bieten eine Deaktivierungsfunktion von interessensbasierter Werbung. Besuchen Sie auch www.networkadvertising.org, um die einzelnen NAI-Mitglieder, die eventuell Cookies auf Ihrem Computer platziert haben, zu identifizieren.

Um die interessensbasierte Werbung eines Mitglieds des NAI zu deaktivieren, setzen Sie bitte ein Häkchen neben das Kästchen, das der Firma zugeordnet ist, die Sie blockieren möchten. Besuchen Sie auch www.youronlinechoices.com oder www.youradchoices.com um zu erfahren, wie Sie interessensbasierte Werbung deaktivieren können. Anhand Ihres mobilen Gerätes können Sie unter Umständen auch die Datenweitergabe zu Retargeting-Zwecken über die Geräteeinstellungen einschränken. Bitte beachten Sie außerdem, dass die Deaktivierung eines Werbenetzwerkes nicht zur Folge hat, dass Sie keine Onlinewerbung mehr erhalten oder nicht mehr Teil einer Marketinganalyse sind. Lediglich das von Ihnen deaktivierte Netzwerk wird Ihnen keine auf Ihre Präferenzen und Surfgewohnheiten zugeschnittene Werbung mehr senden.


Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Die Benutzung erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Webseite wie: Browser-Typ/-Version, verwendetes Betriebssystem, Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite), Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse), Uhrzeit der Serveranfrage und werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Wir haben zudem auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „anonymizeIP“ erweitert. Dies garantiert die Maskierung Ihrer IP-Adresse, sodass alle Daten anonym erhoben werden. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Information benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseiten-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseiten-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Alternativ zum Browser-Add-On, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-Out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-Out-Cookie erneut setzen. [Anm. Hinweise zur Einbindung des Opt-Out-Cookie finden Sie unter: https://developers.google.com/analytics/devguides/collection/gajs/?hl=de#disable]

Wir nutzen Google Analytics weiterhin dazu, Daten aus Double-Click-Cookies und auch AdWords zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager deaktivieren.
Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe.


Soziale Netzwerke - "Social Plugins"

Auf unseren Webseiten nutzen wir Plugins von folgenden Sozialen Netzwerken: Wir verwenden Plugins des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird („Facebook“). Den Link zur Datenschutzerklärung von Facebook finden Sie hier.


SSL-Verschlüsselung

Aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie z.B. der Anfragen über das Kontaktformular, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, nutzen wir eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von http:// auf https:// wechselt und zusätzlich an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.


Wer ist für die Verarbeitung persönlicher Daten auf unserer Webseite verantwortlich?

Als Betreiber der Ferienwohnung Villa Vivaldi - Wohnung No. 7 ist Herr Peter Hennig für die Verarbeitung von persönlichen Daten, wie in diesen Datenschutzbestimmungen beschrieben, verantwortlich.

Bei Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wenden Sie sich bitte an uns per E-Mail unter kontakt@wangerooge-vivaldi.de und wir antworten Ihnen so schnell wie möglich.